Internationale Violinakademie Hammelburg

Vom 09. August 2020 bis 16. August 2020
Für Teilnehmer unter 27 Jahren 650 Euro Kursgebühr + 300 Euro für Verpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer. Für Teilnehmer über 27 Jahren 650 Euro Kursgebühr + 340 Euro für Verpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer.

Anmeldung bis 09.07.2020

Nach dem großartigen Erfolg 2019 findet vom 9.-16. August 2020 zum zweiten Mal die Internationale Violinakademie in der Bayerischen Musikakademie Hammelburg statt. Das perfekte Ambiente bietet das historische Franziskaner- Klostergebäude, das in den Jahren 2017-19 komplett renoviert und zu einem Akademiegebäude umgebaut wurde, das auch allerhöchsten Ansprüchen gerecht werden kann.

Zu den auch in diesem Jahr wieder lehrenden Dozenten des Vorjahres konnten weitere renommierte Pädagogen und Interpreten gewonnen werden, die ganz unterschiedlichen Violinschulen entstammen und somit eine Diversität geigerischer Traditionen verkörpern.

Im Unterschied zu den üblicherweise veranstalteten Meisterkursen bietet die Violinakademie Hammelburg neben dem rein fachspezifischen Individualunterricht ein vielfältiges Zusatzangebot an. Wichtige pädagogische, interpretatorische und künstlerische Aspekte werden in Form von Gruppenunterricht, Seminaren, Gesprächsrunden etc. vermittelt. Darüber hinaus kann praktische Erfahrung dank interner oder bei entsprechender Qualifikation auch öffentlicher Auftrittsmöglichkeiten in akustisch unterschiedlichen räumlichen Situationen gesammelt werden.

Die Dozenten der 2. Violinakademie Hammelburg verbindet ein besonderes Engagement, ja die leidenschaftlich gefühlte Berufung zum Wirken als Violinpädagoge. Mit diesem Hintergrund ist es ihnen ein besonderes Anliegen, ihr profundes künstlerisches Wissen und langjährige Lehrerfahrungen mit talentierten Nachwuchskünstlern der jüngeren Generationen teilen zu dürfen. Dabei werden sie von den Gastdozenten Johannes Dickbauer, David Stromberg und Andreas Röhn sowie den Pianisten Alexei Petrov, Eun Jung Son und Elizaveta Don unterstützt werden.


Geplantes Zusatzangebot:

Violinensembles / diverse Interpretations- und Technik-Seminare / öffentlicher Masterclass-Unterricht / Technikstunden / Orchesterstellen-Unterricht und Probespieltraining / Improvisations-Workshops für Jazz-, Bluegrass-Violine / Seminare zur Improvisation von Kadenzen in klassischen Konzerten / Violin- und Bogenbau-Seminare / ergänzende Gesprächsrunden etc.


Violinwettbewerb

Wie auch 2019 findet im Rahmen der Internationalen Violinakademie Hammelburg erneut ein Violinwettbewerb statt.

Details folgen